STARTSEITE

POSITION

N 53° 32, O 9° 58

Baltic

Neubau-Notschlepper für die Ostsee

 

2007 hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)  die Charterung von zwei starken Notschlepper für Nord- und Ostsee ausgeschrieben. Die ARGE Küstenschutz konnte die europaweite Ausschreibung für beide Projekte für sich entscheiden. Die „BALTIC“ wurde auf der spanischen Werft Astilleros Armon in Vigo gebaut und ist am 4.9.2010 für zunächst 10 Jahre an das BMVBS verchartert. Mit deutlich über 120 t Pfahlzug und einer Geschwindigkeit von mehr als 16,5kn ist dies der stärkste in der deutschen Ostsee stationierte Notschlepper.

Technische Daten

Länge

Breite

Tiefegang

GRT

Klassezeichen

Pfahlzug

Geschwindigkeit

Bauwerft

Indienststellung

63,36 m

15,00 m

6,00 m

2068 t

 

127,2 t

17 kn

Astilleros Armon Vigo, Spain

2010

Maschinen

Hauptmaschinen

Leistung

Hilfsmaschinen

Antrieb

Schleppgeschirr

Schleppwinden

Schleppdraht

Feuerlösch-

kapazität

Monitore

Pumpenleistung

2 x GE 16V 250MDB4

8.479 kW

 

2 Schottel SCP 100/4XG

 

2xIBERCISA MR-H/300/500-70 hydraulik Schleppwinden

2 Stück mit je 500 m Länge, 62 mm Ø

 

 

2 Stück

2 x 1200 m3/h

Besatzung

 

Die Besatzung besteht aus 8 Mann (Kapitän, 1 nautischer Offizier, 2 technische Offiziere, zwei Schiffsmechaniker, 2 Matrosen).

Der Basishafen der „BALTIC" ist Warnemünde. Dort wird in zweiwöchentlichem Rhythmus Crewwechsel durchgeführt.

Die Verproviantierung bzw. das Bebunkern erfolgt nach Bedarf.

©2016 ARBEITSGEMEINSCHAFT KÜSTENSCHUTZ

IMPRESSUM